Die russische Regierung hat eine Liste der Verordnungen genehmigt, die die Schaffung eines rechtlichen Rahmens für die Verwendung von Informationsmodellierung von Gebäuden im Bau bieten. [Zitat erforderlich] BIM ist eng mit der integrierten Projektbereitstellung (INTEGRATED Project Delivery, IPD) verbunden, bei der das Hauptmotiv darin besteht, die Teams frühzeitig im Projekt zusammenzubringen. [93] Eine vollständige Implementierung von BIM erfordert auch, dass die Projektteams von anfang an zusammenarbeiten und Dokumente zur Modellfreigabe und zum Besitzvertrag formulieren. BIM kann den Informationsverlust im Zusammenhang mit der Abwicklung eines Projekts vom Planungsteam über das Bauteam bis hin zum Gebäudeeigentümer/Betreiber überbrücken, indem es jeder Gruppe ermöglicht, alle Informationen, die sie während ihrer Beitragsphase zum BIM-Modell erhalten, hinzuzufügen und darauf zurückverweisen zu können. Dies kann dem Eigentümer oder Betreiber der Einrichtung Vorteile bringen. Building Information Modeling (BIM) ist ein Prozess, der von verschiedenen Werkzeugen, Technologien und Verträgen unterstützt wird, die die Erzeugung und Verwaltung digitaler Darstellungen physischer und funktionaler Merkmale von Orten beinhalten. Gebäudeinformationsmodelle (BIMs) sind Computerdateien (häufig, aber nicht immer in proprietären Formaten und mit proprietären Daten), die extrahiert, ausgetauscht oder vernetzt werden können, um die Entscheidungsfindung in Bezug auf ein gebautes Asset zu unterstützen. BIM-Software wird von Einzelpersonen, Unternehmen und Behörden verwendet, die Gebäude und verschiedene physische Infrastrukturen wie Wasser, Müll, Strom, Gas, Kommunikationseinrichtungen, Straßen, Eisenbahnen, Brücken, Häfen und Tunnel planen, entwerfen, bauen, betreiben und warten. Andere Künstler können erwähnt werden, wie Luigi Carotti (Rom), Carlo Lucangeli (1747-1812, Rom, Neapel), Domenico Padiglione und seine Söhne Agostino und Felice (Neapel) und Auguste Pelet (1785-1865, Némes). In Marseille wurden mehrere Modelle von Hippolyte Augier (1830-1889) (Marseille History Museum / Musée d`Histoire de Marseille) oder Stanislas Clastrier (1857-1925, fr.wikipedia.org/wiki/Stanislas_Clastrier) in formadierten Ausgrabungen hergestellt. Auf dem Cover ähnelt Wonder Woman einem 16-jährigen Model, das einen Pinkeltanz macht. Die 4D-Modellierung ermöglicht es projektteilnehmern (Architekten, Designern, Auftragnehmern, Kunden), die physischen Aktivitäten zu planen, zu sequenzieren, den kritischen Weg einer Reihe von Ereignissen zu visualisieren, die Risiken zu mindern, den Fortschritt der Aktivitäten während der Projektlaufzeit zu melden und zu überwachen.

[111] [112] [113] 4D-BIM ermöglicht die visuelle Darstellung einer Abfolge von Ereignissen auf einer Zeitlinie, die von einem 3D-Modell bevölkert wurde, wodurch herkömmliche Gantt-Diagramme und CPM-Zeitpläne (Critical Path) erweitert werden, die häufig im Projektmanagement verwendet werden. [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] Konstruktionssequenzen können als eine Reihe von Problemen mit 4D-BIM überprüft werden, sodass Benutzer Optionen erkunden, Lösungen verwalten und Ergebnisse optimieren können.

Related Posts